Alexander von Humboldt-Foundation:

Aktuelles

Kosmowski KPRP 20170424

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Kollege und Freund, Dr. habil. Ing. Bogdan B. Kosmowski, Professor Emeritus der Technischen Universität Gdansk, am 24.04.2017 vom Präsidenten der Republik Polen mit dem Ritterkreuz des Ordens Polonia Restituta ausgezeichnet wurde.

Herzliche Glückwunsche!

Professor Bogdan Kosmowski ist Experte im Bereich Optoelektronik.

Als Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung führte er in den Jahren 1979 - 1982  an der Karlsruher Universität (TH Fridericiana) und im Jahr 2003 an der Universität Stuttgart effiziente Forschungen aus.

Er trat 1992 der Societas Humboldtiana Polonorum (SHP) bei und erfüllte seitdem mehrere Funktionen in unserer Vereinigung - er war Mitglied des Vorstandes der Danziger SHP Abteilung, Mitglied des Hauptvorstandes der SHP und im Jahren 1998-2001 und 2001-2004 Stellvertretender Vorsitzender des Hauptvorstandes der SHP.

An der TU Gdansk wirkte er an der Fakultät für Elektronik, Telekommunikation und Informatik, wo er den Lehrstuhl für Optoelektronik leitete und auch als Pro-Dekan für Wissenschaftliche Angelegenheiten  dieser Fakultät diente. Auch war er Mitglied des Senats der TU Gdansk und Vorsitzender des Senatswissenschaftlichen Komitees.

In seiner wissenschaftlichen Arbeit kann Dr. habil. Ing. Bogdan B. Kosmowski 7 Patente, 6 geförderte Doktoranden, viele wissenschaftliche Publikationen und über 200 Zitate in wissenschaftlichen Schriften vorweisen.

Der Hauptvorstand  der Societas Humboldtiana Polonorum übermittelt,  auch im Namen aller seiner Mitglieder, Professor. Kosmowski die besten Wünsche für weitere fruchtbare und erfolgreiche Aktivitäten.

Joomla Templates by Joomla51.com