Alexander von Humboldt-Foundation:

Aktuelles

shp logo 200px

Am 7. November 2018  wurden die Vertreter des Vorstandes  des SHP,  der Vorsitzende Stanisław Ledakowicz, der Generalsekretär Aleksander Strasburger und der Schatzmeister Zbigniew Miszalski von Seiner Exzellenz, dem Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Herrn Rolf Nikel, empfangen. Anwesend war auch Frau Gabriele Hermani, Leiterin des Referats Wissenschaft und Forschung. Das Gespräch verlief in einer guten und offenen Atmosphäre. Im Fokus standen das Hochschulwesen und  Aspekte wissenschaftlicher Forschung in ihrer jeweiligen länderspezifischen Prägung.

Auch der neue Gesetzentwurf zur Reform der Hochschulbildung in Polen wurde thematisiert. Die Vertreter des SHP bedankten sich bei Seiner Exzellenz für die bisherige Unterstützung zahlreicher SHP-Projekte, die den Austausch und die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Akademikern und Forschern unserer beider Länder fördern. Darüber hinaus wurden auch kommende Veranstaltungen und wissenschaftliche Konferenzen angesprochen, darunter eine weitere Reihe der Deutsch–Polnischen Wissenschaftlichen Begegnungen, auch bekannt als "Warschauer Humboldt-Vorlesungen", und die bevorstehende Konferenz des Humboldt-Kollegs  "Topographien der Globalisierung" in Warschau, die im Januar 2018 stattfinden wird.

Joomla Templates by Joomla51.com